ThiloS wunderbare Welt

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Mein WM-Tagebuch 2010
     Aufgeschnappt
     Deutscher Darwin Award
     Mein EM-Tagebuch 2008
     Geschichten zur schlechten Nacht
     ThiloS wunderbare Welt
     Allerletzte Meldungen
     Blogwart
     Mein WM-Tagebuch 2006
     Mitmachaktionen
     Der Normalo vom Prenzlberg
     Blogwars Teil XII

* Links
     Wo ich derzeit zu finden bin...
     Darwin Awards
     Zucker in´ Arsch blasen lassen?
     Eine böse Frau
     Ein Essberger
     DAS paulinsche
     Simply Jafa

* Letztes Feedback
   29.11.17 06:39
    Um die Zeit verbringen m
   30.11.17 12:19
    Sie ersehnen otdrjukat d
   2.12.17 08:18
    Sie ersehnen die Bekannt
   7.12.17 10:13
    Sie suchen seksschoping
   8.12.17 11:42
    Sie wollen die Beziehung
   12.12.17 08:11
    Sie ersehnen die Bekannt


Webnews







29

Die Tränen trocknen langsam, die Engländer haben sich zwischendurch auf Ronaldo und Portugal eingeschossen, es glauben mehr Franzosen an Zidane als an Gott und mein italienischer Kaffeedealer nimmt von mir wieder Geld an. Nachwievor gibt es Autos mit deutschen Fähnchen und die Hausbeflaggungen sind auch noch vorhanden, wenn auch alles etwas gedämpfter ist. In den Nachrichten kommt wieder die Gesundheitsreform und nicht mehr Michael Ballacks Wadenverhärtung als erstes Thema und Beckenbauer gibt auch nicht mehr sein tägliches Statement zu irgendwas.

Die Fifa hat gestern die deutsche Organisation in höchsten Tönen gelobt. Wie das so war, mit der inneren Sicherhheit, sagenhaft, die Stadien, Sonderklasse, die Fans, fast alle nüchtern, der Kartenverkauf, so unbürokratisch und gerecht, die Zwangsprostituierten zu annehmbaren Preisen, kurz, Beckenbauer hat alles richtig gemacht und darf sich freuen, bereits bei der eventuell bald anstehenden Beerdigung von Blatter dessen Nachfolger als FIFA-Präsident zu sein.

Überhaupt nehmen vor dem letzten deutschen Abschiedsfreundschaftsdankeschönspiel die Personalfragen einen breiten Raum ein. Lehmann ist bereit, auch mal Olli ins Tor zu lassen, wenn Klinsmann das auch will, weil Olli während der WM statt Elfmetern die Schnauze gehalten und Lehmann nicht verkloppt hat, alleine, Kahn hat sich noch nicht geäußert, ob er im Spiel um die Ananas wirklich zwischen die Pfosten will und ob er dann auch einen Zettel will und wenn Klinsi boshaft ist, dann stellt er Hildebrand hinnenei, weil der hat schliesslich auch die Schnauze gehalten.

Mertesacker hat eine Schleimbeutelentzündung, die ich ob obiger Versöhnungsgesten mit dem WM-Maskottchen Olli eher Lehmann zugetraut hätte, dafür könnte Klinsi nun sämtliche Trainerbankdrücker mal spielen lassen, angefangen mit Wohlfarth und Bierhoff als doppelte Sturmspitze und Asamoah als Mittelkreis.

Ja, was ist eigentlich mit Klinsi? Derzeit schön zu sehen, wie die gesamte Haute-Volaut (schreibt man das so?) des deutschen Fußballs knierutschend und flehentlich nach Kaliforniern surft. Beckenbauer und Bild voran, Mayer-Vorfelder, leicht schwankend, hinterher. Man wolle ihm ja keinen Druck machen, heißt es, er könne ruhig Bedenkzeit haben, heißt es, es sei sein segensreiches Wirken aus Rücksicht auf Mannschaft, Fans, Deutschland und der Welt eben weiterzuführen, heißt es, keinen Druck, er wäre eben nur so etwas wie ein chrakterloser Vaterlandsverräter, wenn er nicht weitermacht, aber natürlich soll kein Druck ausgeübt werden und Mayer-Vorfelder ist sogar bereit, Bonusmeilen für Fernflüge herauszurücken, wenn, ja WENN Klinsi nur bittebittebitte weiterhin Ballacks Wade pflegt. Mittlerweile wollen sich auch das Parlament und der UNO-Sicherheitsrat mit der deutschen T-Frage beschäftigen. Auch die italienische Wettmafia hat schon Interesse an Klinsi bekundet.

Wie nennt man einen Argentinier im Endspiel? Richtig: Schiedsrichter. Nicht unser Merck wird das ENdspiel pfeifen, nicht mal da, dürfen wir mitmachen. Dabei hätte ich mir so gewünscht, daß Merck in der 89sten Minute einen unberechtigten Elfer für Frankreich und gegen Italien pfeift und Zidane das letzte WM-Tor schiesst. Jetzt zum Schluß geht wirklich alles schief. Wenns ganz dumm läuft, dann werden die Italiener am Schluß noch Weltmeister.

Weltmeister wären auch gerne die Engländer geworden: aber mit welchem Recht eigentlich?
7.7.06 11:00
 
Letzte Einträge: Deutschland würd dümmer? - Stümmt!, Das große Islamkritikerlexikon, So, jetzt reichts mir..., Wir sind Sicherheitsrat (nicht ständig), Wie man Menschen glücklich macht, So. ´s langt. Und schöss...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung